7.21°C
Sa, März 2, 2024

Informationsquellen und "häufige Fragen" zum Thema

Hochwasser 2023/2024

Sandsaecke fuellen Outdoor UW

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz

»Auf diesem Informationsportal des NLWKN werden die aktuellen Wasserstände von Pegelmessstationen des Landes Niedersachsen für Binnen- und Tidegewässer veröffentlicht. Neben Wasserständen an Pegeln, die der NLWKN betreibt, werden auch Pegel an Bundeswasserstraßen dargestellt, die von der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) betrieben werden. «

https://www.pegelonline.nlwkn.niedersachsen.de

 

FAQ (Häufige Fragen)

1) Werden noch Helfer gebraucht?
Nein, zur Zeit werden keine Helfer gesucht.

2) Wo bekomme ich Sandsäcke her?
Sandsäcke gibt es NICHT bei der Freiwilligen Feuerwehr.
Bitte fragen Sie bei lokalen Baumärkten oder Unternehmen an.

3) Wo rufe ich an, wenn mein Keller zuläuft?
Die Feuerwehr bittet darum, erst die 112 anzurufen, wenn das Wasser höher als ca. 15cm steht.
Bis dahin ist Sebsthilfe geboten. Die Feuerwehren sind in den betroffenen Hochwassergebieten mehr als ausgelastet und arbeiten am Limit.

4) Wo/Wie kann ich der Freiwilligen Feuerwehr Weyhe etwas spenden?
Wenden Sie sich dazu an die Gemeinde Weyhe:
Gemeinde Weyhe, Rathausplatz 1, 28844 Weyhe
Tel.: (04203) 71-0, rathaus@weyhe.de

Generelle Bitte der Feuerwehr:
Bitte versuchen Sie - sofern kein lebensbedrohlicher Notfall besteht - zunächst, sich selber oder mit Hilfe von Nachbarn und Freuden zu helfen.
Die Feuerwehren arbeiten zur Zeit an Ihrer Belastungsgrenze.


Eine wichtige Infoquelle fehlt? Hier mittteilen: kontakt@unser-weyhe.de